Liberale gegen weitere 10.000

Die Liberalen sprechen sich gegen weitere 10000 Euro für Kultur in der Gemeinde Jesteburg aus. Der Jesteburger Ratsherr Reimer Siegel hält fest: „Die Gemeinde gibt bereits 25000 Euro für das Kunsthaus in diesem Jahr aus, weitere 10000 Euro für die Jesteburger Kammerspiele überschreiten unsere Möglichkeiten“.

Der Betrag für die Jesteburger Kammerspiele habe sich im Vergleich zum Vorjahr mit 1000 Euro um das 10 fache gesteigert.

Die Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Jesteburg, tagt am Mittwoch, den 18. März 2009.

fdR

Phillip Franke
FDP OV Jesteburg

Postfach 1142
21225 Bendestorf

Telefon: 04183-409381
Telefax: 04183-409383